Mittwoch, 25. April 2012

Rokoko-Jäckchen 18. Jahrhundert - JPR - Jackets


„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen...“ – So oder so ähnlich erging es mir letztes Jahr, als ich bei meinem Onkel in den USA einen so wundervollen Stoff entdeckte, das ich einfach zu greifen musste!
Wir waren bei JoAnn, einem riesigen Stoff und Bastelgeschäft, mit überwältigender Auswahl an Stoffen und Co. Da auch Stoffe dort recht Preisintensiv sind, wollte ich nur 2 m mitnehmen, ok mal schnell in Yard umgerechnet und zum Zuschnitt....leider hatte die gute Frau dort wenig Ahnung von Maßen, so dass ich am Ende nur 1,8m in der Hand hatte, bei einer Stoffbreite von 110cm ist das nicht viel, aber besser als gar nichts!
Auf dem Heimweg, war nun mein Koffer irgendwo in den USA verblieben, und mit ihm auch mein Stoff! Ich sag euch, ich war wirklich am verzweifeln! 3 tage später hat mein Koffer dann doch den Weg nach Hause gefunden.....das war Ende August.

Einige Zeit ist nun ins Land gestrichen und einige Projekte mussten vorher erledigt werden. Nun endlich konnte ich mich meinem schönen Stoff zuwenden, dem ich eine neue Form als Rokoko-Jäckchen verpasst habe.

"If someone goes on a trip so he can tell you what ..." - Sun or something like that happened to me last year when I discovered with my uncle in the U.S. such a wonderful fabric, which I had access to easy!
As were at JoAnn, a huge fabric and craft store, with an overwhelming selection of fabrics and materials Co. Since there are quite intensive price, I wanted to take only 2 m, ok times quickly converted into the yard and cut .... unfortunately, had the good woman there is little idea of moderation, so I end up just 1.8 m in the hand, had a fabric width of 110cm which is not much, but better than nothing!
On the way home, now my suitcase was left somewhere in the U.S., and with it my fabric! I tell you, I was really desperate on! 3 days later, my bag but then found his way home ..... that was the end of August.

Some time has now removed into the country and some projects had to be done beforehand. Now at last I was able to turn my beautiful fabric, which I missed as a new form of rococo jackets.




 
Gefüttert ist das Jäckchen mit weißer Baumwolle, die Ösen sind mit kremfarbenen Leinengarn umstickt.
The jacket is lined with white cotton, the eyes are embroidet umstickt with crem linen thread.

 
Dazu brauchte ich natürlich auch einen neuen Rock, den ich aus rotem Seidentaft gefertigt habe.
For this I also needed a new coat, I have made ​​of red silk taffeta.

 
Und hier ist das vorläufige Endergebnis:
And here is the preliminary result:



 
Heute werde ich noch den Rocksaum einfassen, ein wenig Stoff von der Jacke habe ich auch noch übrig, mal sehen ob ich noch eine Zierkante daraus fertigen kann!
Today I am still bordering the hem, a little fabric of the jacket I have left, let's see if I can still make a decorative edge of it!

Kommentare:

  1. Wow ich hab dein Jäckchen und den Rock ja bisher nur an deiner Schneiderpuppe gesehen, aber dir steht beides noch viel besser. Die Farbe vom Rock strahlt richtig. Du siehst einfach toll aus darin! Ich freu mich nun noch viel mehr auf unser Fotoshooting :)
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderbare Kombination! Ich finde solche Caracos ohnehin immer sehr schön.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank euch für die Kommentare!
    @Anne: ich freu mich auch schon auf das Picknick am Samstag!

    AntwortenLöschen