Montag, 31. Dezember 2012

Happy new year!


Die letzten Tage und Stunden habe ich  intensiv am Fortschritt meines grünen Tageskleides gewerkelt. Das gute Stück war leider noch im „Rohzustand“, als ich es zur Völkerschlacht 1813 im Oktober trug.
Denn eigentlich sollte es mit ein paar Rüschen und einer schönen Ärmelverzierung glänzen!

Leider hatte ich mich mit der Ausführung der Rüschen für den Rock etwas überschätzt, ich schaffte es eben nicht rechtzeitig, und leider blieb das ganze noch ein Weilchen länger liegen, da ich mich inzwischen mehr um meine Renovierung kümmern musste.

The last days and hours have intensely pottered around I in the progress of my green daydress. Unfortunately, the good piece was still in the "raw state" when I carried it to the Völkerschlacht 1813 in October.
Since, actually, it should shine with a few frills and a nice sleeve decoration!

Unfortunately, I had overestimated myself with the implementation of the frills for the skirt something, I created it just not on time and, unfortunately, whole one more while remained lying longer, because I had to look, in the meantime, more after my renovation.


Aber nun war das Weihnachtfest heran, und es versprach mir eine gute Gelegenheit um endlich mein Kleid fertig zu stellen. Gesagt getan!
Mir fehlte allerdings noch die Hälfte des Rollsaumes für die Rüschen, also setze ich mich nunmehr hin um weitere 9m Rollsaum zu vervollständigen. Danach ging es ans verpaspeln, ich will ja nicht meckern, schließlich hab ich es ja so gewollt, aber es ist eine wirklich mühselige Arbeit! Erst mal 4x4,5m von den Rüschen aufreihen, sie dann möglichst gleichmäßig auf die Paspel aufteilen und dann noch fest nähen!
Nach geschlagenen 3 Tagen spürte ich meine Finger schon nicht mehr! Aber da half kein Jammern, ich wollte ja fertig werden!

But now the Christmas party was near, and it promised to me to finish a good opportunity around finally my dress. No sooner said than done!
However, I lacked still half of the rolling hemline for the frills, now so I sit down there about other 9 m of rolling hemline to complete. Then it went in edging, I do not want to grumble, finally, I have wanted it in such a way, but it is a really laborious work! For the moment 4x4,5m from the frills line up, then split them very evenly on the edging and then still firmly sew!
After hit 3 days I did not feel my fingers already any more! But there helped no moaning, I wanted to finish!



Als zum Abschluss noch die 8 verpaspelten Ärmelverzierungen annähen und die Knöpfe anbringen, so schnitt ich dann am 30.12.12 um 13:00 Uhr den letzen Faden ab und war endlich fertig!!
 When for the end still 8 verpaspelten sleeve decorations annähen and the buttons attach, I re-edited then on the 30.12.12 13:00 o'clock the letzen thread from and was finally ready!!



Aber nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen, mein Ergebnis:
 But now I would like to stretch you no longer on the torture, my result:





 In diesem Sinne wünsche ich euch ein frohes neues und erfolgreiches Jahr 2013!
In this sense I wish you glad new and successful 2013!
 *****
KK

Kommentare:

  1. Wow! Was für ein Knaller zum Jahresabschluß! Die viele Arbeit hat sich wirklich gelohnt, das Kleid sieht toll aus!

    Liebe Grüße und ein gutes Neues Jahr
    Emily

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich super aus!!!
    Einen Guten Rutsch wünsch ich dir!!

    AntwortenLöschen
  3. Echt ein super schönes Kleid !
    Vorallem die Ärmel sind natürlich ein super Hingucker!

    Guten Rutsch! (:

    AntwortenLöschen
  4. Da warst du schön fleissig - ja, Paspeln sehen einfach schön aus! Und erst kombiniert mit den Rüschen!! Entzückend!!
    Liebe Grüße und einen Guten Rutsch
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank! Ich bin so froh, dass ich noch im alten Jahr fertig geworden bin!

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: das Kleid ist fabelhaft geworden!!! Die Applikationen an den Ärmeln gefallen mir besonders gut. Und nach dem Rollsaum und Paspelmarathon hast Du nun sicher richtig Übung im Handnähen ;)

    Ich wünsch Dir einen guten Rutsch und ein glückliches, gesundes, einfach märchenhaftes Jahr 2013! (In dem Geheimrat Goethe und sein Theekränzchen hoffentlich auch Dein Kleid bewundern dürfen ;)...)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank Sabine! Ja sicher, das packe ich bestimmt mit ein in den Koffer für Weimar!! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Wow das Kleid sieht nun noch viel schöner aus als im Rohzustand, ich bin echt begeistert! Wie ich dich beneide, ich würde so gern mitkommen nach Weimar :(
    Aber nun bin ich gespannt was du im neuen Jahr für Projekte startest und wünsche dir hiermit einen guten Rutsch ins Jahr 2013 :)
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  9. Noch mal an alle einen lieben Dank!
    @Anna: ja es sind wieder einige tolle Projekte dabei denke ich! Ich freu mich schon und bin grad voller Tatendrang!

    AntwortenLöschen