Dienstag, 5. November 2013

Leipzig 2013 - ein kleiner Rückblick


Nun möchte ich euch noch ein paar Eindrücke vom Völkerschlachtwochenende dem 19.10.13 zeigen. Wir waren, wie die letzten beiden Jahre, wieder in Liebertwolkwitz unterwegs. Schon am Einlass staunte ich nicht schlecht, was für eine lange Schlange an Menschen dort anstanden! So etwas waren wir gar nicht gewohnt von den letzten Jahren. Aber hier zeigte sich der Vorteil der Bekleidung und wir wurden ohne Fragen gleich von einem  Security Menschen durchgebeten, so sparten wir den Eintritt und konnten uns so gleich ins Getümmel stürzen.
Now I would like to show you a few more impressions from the national battle week end to him 19.10.13. We were, like the last both years, again in Liebertwolkwitz on the way. Already in the admittance I was not astonished badly what long queue stood  waiting to person there! Such a thing we were not lived at all from the last years. But here the advantage of the clothing appeared and we became without questions immediately from a Security people durchgebeten, we saved the entry and could overthrow us so immediately in the tumult.


Gleich zu Beginn traf ich drei liebe Menschen wieder, die ich in Weimar kennen lernen durfte.
Right at the outset I met three dear people again whom I might get to know in Weimar.




Zu den ganzen Militärischen Darbietungen und Soldaten in ihren Militärlagern, gab es natürlich auch etwas für Modeinteressierte und so besuchten wir die kleine Modenschau von Andrea Sylvia Thadewald, die auch in diesem Jahr wieder mit einer Verkaufsaustellung im Rathaus von Liebertwolkwitz zu gast war.
For the whole military presentations and soldiers in their military storage, there was of course also something for fashion enthusiast and thus we visited the small fashion show of Andrea SylviaThadewald who was also this year again with a sales sow's position in the city hall of Liebertwolkwitz to guest.











Wiedereinmal hatten wir das Glück auf wunderbares Wetter und so machte der Ausflug um so mehr Spaß! Mit vielen Eindrücken und vollen Taschen kehrten wir aus Leipzig, zu fortgeschrittener Stunde, den Heimweg an.
Reonce we had the luck on miraculous weather and thus the excursion gave more pleasure! With many impressions and full bags we swept from Leipzig, by advanced hour, the way home in.


*****
KK

Kommentare:

  1. Oh ja, das schaut wirklich nach einer unglaublichen Menschenmenge aus! Vielen Dank, dass Du uns mit Deinem Bericht mit nach Liebertwolkwitz genommen hast!
    Dein Kleid mit dem Spencer sieht wunderschön aus!

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünschte du hättest mitkommen können!! Wir hätten sicher viel Spaß gehabt und wir hätten bei Andrea noch ein Pläuschen halten können!

      Löschen