Donnerstag, 30. Mai 2013

Herrenausstattung Empire - Teil 1


Nun geht es zurück an die Nähfront und da möchte ich euch heute ein Stück für den modernen Herren des frühen 19. Jahrhunderts präsentieren.
Ein Stück, welches nun auch schon 5000 km auf dem Buckel hat, da es mich in meinem Urlaub begleitet hat, denn es wollte ja fertig werden!
Es ist das erste Stück für eine Herrenausstattung zur 200 Jahrfeier der Völkerschlacht bei Leipzig. Das Herrenhemd.
Now it goes back to the sewingtable and today there I would like to present to you a piece for modern man of the early 19th century.
A piece which already 5000 km now on the hump has, because it has accompanied me on my vacation, because it wanted to finish!
It is the first piece for a man's equipment to 200 annual celebrations of the national battle near Leipzig. The man's shirt.


Es ist aus Baumwollstoff und komplett von Hand genäht, der Kragen wurde leicht mit einer Einlage verstärkt und an den Ärmelbündchen und am Kragen befinden sich weiße Wäscheknöpfe. Die Knopflöcher muss ich aber erst noch anpassen, da der Gute, der die Sachen mal tragen soll, noch nichts weiß von seinem Glück.
It is sewn of cotton and completely by hand, the collar was easily strengthened with an insert and in the sleeve cuffs and in the collar there are white laundry buttons. I must still only adapt the buttonholes, however, because the good who should wear the things sometimes still nothing knows about his luck.





*****
KK

Kommentare:

  1. Sehr schön! Ich hab Walters Hemd auch heimlich, still und leise genäht. Als er sich dann bei der nächsten Veranstaltung mit "hab nichts anzuziehen" rausreden wollte, hat er es überreicht bekommen. Hoffe bei Dir kommt das Projekt besser an ;-)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sogar im Urlaub schwingst Du fleißig die Nadel!!! Das Ergebnis kann sich sehen lassen - wunderschön. Ich hoffe, der künftige Träger wird es mit stolzgeschwellter Brust tragen ;)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Arbeit.... Es ist toll geworden! Chapeau :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke Euch! Das nähes war eigentlich ganz leicht nur eben etwas Zeitaufweniger als mit Maschine, dafür lohnt es sich aber! Etwas Bammel habe ich ja vor der Hose, mal sehen wie die dann passt!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Oooh - ein Herr wird eingekleidet! Prima! Der Meine würde Empirekleidung nicht tragen. Dabei glaube ich ja, dass er unheimlich fesch darin aussehen würde *seufz*.

    AntwortenLöschen